Was ist Huna Therapie?

Huna ist eine hawaiianische Form des Schamanismus. Es beinhaltet äußerst praktisches Wissen um einige leicht erlernbare Techniken, wie der Aloha Spirit – der Geist der Liebe und des Respekts – im täglichen Leben umgesetzt werden kann. Serge K. King hat diese schamanistischen Methoden für die westliche Welt verstehbar gemacht und in die heutige Zeit transferiert. Einer der Leitsätze ist: „Energy flows, where the spirit goes.“ – „Energie strömt, wo der Geist hingeht.“

Methoden:

  • Dialog des Menschen mit seinem Unterbewusstsein und seiner Umgebung
  • Mentaltraining für Körper, Geist und Seele
  • praktizierte Lebensphilosophie für mehr Liebe, Frieden und Harmonie

Ziele:

  • Befreiung von Ängsten und Depressionen
  • Auflösung von Neid und Hass
  • Herstellung der geistigen und seelischen Ordnung
  • Gesundung von Körper, Geist und Seele

Übungsbeispiel – Piko-Piko:

Ziel: zentrieren (Körper, Geist und Seele zusammenholen), Energie steigern
Entspannung Körper <=> Entspannung Geist

Atme am Scheitel ein, am Nabel aus – dreimal
Atme am Scheitel ein, bei den Fußsohlen aus – dreimal
Atme 30 cm über dem Scheitel ein, 30 cm unter den Füßen aus – dreimal
Atme beim Himmel ein, bei der Erde aus – dreimal
Atme bei den Sternen oben ein, bei den Sternen unten aus – dreimal

Weitere Infos finden Sie auf meiner anderen Website!
Genaueres unter www.huna.org